Fr. 29.08.2014 ab 19:00
Sa. 30.08.2014    
10:30 – 13:00 & 14:00 – 17:00
So. 31.08.2014
10:30 – 12:00 & 13:00 – 15:30

Sa. 30.08.2014 20:30 Uhr
Offene Bühne/House Concert mit  Christina Lux,Workshop Teilnehmer, & Gastgeber (Teilnahme auf freiwilliger Basis)   

Foto: Thorsten Wingenfelder

Christina Lux
www.christinalux.de
www.facebook.com/Christina.Lux.Music

Unzählige Konzerte hat sie gespielt und dabei beseelte Menschen hinterlassen. Charismatisch, innig und eigen ist die Musik von Christina Lux. Ohne Brüche mischt sie die englische und die deutsche Sprache macht ihre Gitarre zu einer ganzen Band und erzählt wunderbare, kleine philosophische Geschichten zwischen den Songs.
Songwriting Workshop mit Christina Lux
"A song is anything that can walk by itself " Bob Dylan

Was ist ein guter Song? Der, der berührt. Einen Weg zu finden, bei dem sich Musik, Worte, Melodien und Rhythmus treffen und zu einem Stück Musik werden, das ist es, was Songschreiben so wunderbar macht. Was gehört in meinen Songs ganz nah zu mir? Was will ich erzählen? Welche Sprache ist die Richtige für mich? Wie finde ich einen Weg mit meinem Instrument?

Am Ende macht einen authentischen Songwriter seine unverwechselbare Eigenart in Sprache, Ausdruck und Klang aus und die echte Nähe zur Geschichte im Song. Christina Lux ist Autodidaktin und hat ihren Weg zum Song entwickelt. In diesem Workshop wird sie mit euch zusammen an Herangehensweisen für Songs arbeiten und ihr trefft andere Schreiber, mit denen ihr euch austauschen könnt. Außerdem gibt sie Einblicke in Gesangstechnik und ihre Gitarrenarbeit.

Seit Beginn der 90iger ist Christina Lux mit ihren Songs unterwegs. Lux singt mit dieser großen, vielfarbigen und sinnlichen Stimme, die ebenso schmettern, wie zart schmirgeln kann und packt ihre kraftvolle und innige Poesie in berührende Songs. Minimalistisch instrumentierte Geschichten, mit leuchtender Bühnenpräsenz erzählt, machen Lux seit 20 Jahren zu einer der bezauberndsten Songpoetinnen in diesem Land. Ihr aktuelles Album "Playground" war 2012 für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Die aus Karlsruhe stammende und heute in Köln lebende Musikerin arbeitete bereits mit Edo Zanki und Fury In The Slaughterhouse, Jon Lord (Deep Purple), Chris Jones, und Mick Karn, tourte mit Paul Young, Tuck & Patti, Long John Baldry, Status Quo, Henrik Freischlader u.v.a.

FaLang translation system by Faboba