Der Smallpipes Workshop war schon wieder ein unglaublich schönes Wochenende. Ian Kinnear haben wir extra aus Schottland nach Sandstedt eingeflogen. Auch seine Teilnehmer haben zum Teil eine lange Reise nach Sandstedt gehabt. Es kamen sogar Gäste aus Holland und Süddeutschland.

Direkt nach Begrüßung und Abendessen gingen die Sackpfeifenspieler ans Werk. Die halbe Nacht übten sie und stimmten und spielten.

Gleich am Samstag kam dann schon der erste Einsatz: Rauf auf den Deich und der "Alexander von Humboldt" auf ihrer letzten Fahrt zum Abschied spielen. Diesmal mit den großen Highland Bagpipes.

Abends gab es dann ein wunderbares Konzert von Ian Kinnear (Jan durfte den Meister bei einigen Sets auf der Gitarre begleiten), wir spielten einige traditionelle schottische Songs und die Workshopteilnehmer trugen frisch gelernte Tunes vor.

Als die Besucher schon wieder in ihren warmen Betten lagen, begann noch eine Session, die bis tief in die Nacht ging. Es wurden Whistles und Banjos ausgepackt und die Piper spielten ihre Lieblingstücke vor.

Die Instrumente der Teilnehmer kamen allesamt aus der Werkstatt von Ian Kinnear. Der Workshop war eine großartige Gelegenheit die maßgeschneiderten Instrumente noch einmal der individuellen Spielweise der Besitzer anzupassen. Allen hat es so gut gefallen, dass der nächste Termin schon verabredet wurde.

Nächste Hauskonzert Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Hauskonzert Plakate