Workshops

Wir haben viele wunderbare professionelle Musiker in unserem Programm. Mit ihnen kannst du ein Wochenende lang intensiv in persönlicher und familiärer Athmosphäre arbeiten.

Hier sind einige unserer Dozenten: Ian Melrose, Kerstin Blodig, Christina Lux, Manfred Leuchter, Martin Röttger, Ian Kinnear, Sandy Brechin, Dave Goodman, Robert C. Blank, Kieran Halpin, ...

Wenn du neugierig bist, was für Workshops stattgefunden haben findest du sie im Archiv.

Fr. 22.09.2017 ab 19:00 bis So. 24.09.2017 14:30 Uhr

Maximum Teilnehmer: 10

Fr. 22.09.2017 21:00 Uhr Akkordeon mal anders!
Manfred Leuchter gibt ein Konzert nur für seine Teilnehmer

Sa. 23.09.2017
Workshop: 10:30 – 13:00 Uhr & 14:00 – 17:00 Uhr

Konzert: 20:30 Uhr mit Manfred Leuchter seinen Workshopteilnehmern und Gastgebern

So. 24.09.2017
Workshop: 10:30 – 14:30 Uhr

Akkordeon mal Anders!
In der Musik von Manfred Leuchter (u.a. Produzent von Reinhard Mey) finden sich Einflüsse aus aller Welt. Auf seinen Konzertreisen durch Rumänien, Indien, Marokko, Syrien, Jordanien, Ägypten, Palästina und dem Libanon hat er mit verschiedensten Musikern dieser Länder zusammengespielt.
Wer 2015 und 2016 an den Workshops teilgenommen hat weiß: Es wird ein unglaublich wertvolles Erlebnis. Wie immer wird er am Freitagabend für die Teilnehmer ein kleines Privatkonzert spielen. Die dabei aufkommenden fragen – „Wie macht er das bloß!“ – dienen als Grundlage für den Kurs.

Wer Manfred Leuchter schon musikalisch und persönlich kennt, wird schon wissen was er oder sie von so einem Wochenende zu erwarten hat. Nämlich, ein unglaublich wertvolles Erlebnis.

Anmeldeformular

Fr. 06.10.2017 bis So. 08.10.2017

“If you want to hear what an accordion can do in the right hands, put it in the right and left hands of Sandy Brechin.” – The Living Tradition

Sandy Brechin ist einer der besten Akkordeonspieler Schottlands und hat schon beim Workshop 2016 seine Teilnehmer restlos überzeugt. Er unterrichtet seit Jahren auf der „National Centre for Excellence in Traditional Music“ in Plockton, Schottland. Seit Jahren gibt er Privatunterricht und verfügt über langjährige Erfahrungen im Unterrichten für diverse Organisationen. Er hat zwei Akkordeon Lehr DVD’s: „Play Scottish Accordion“ herausgebracht (für Anfänger und Fortgeschrittene) die von Akkordeonisten weltweit benutzt werden.

Im Oktober ist ein Workshop für mittlere bis fortgeschrittene Spieler mit Interesse an traditioneller schottischer Musik. Aber auch alle anderen können von diesem großartigen Musiker, Lehrer und Entertainer profitieren.

Fr. 06.10.2017 ab 19:00
Begrüßung & Essen

Sa. 07.10.2017
10:30 – 13:00 & 14:00 – 17:00

So. 08.10.2017
10:30 – 14:30

Sa. 07.10.2017
20:30 Uhr
Konzert mit Sandy Brechin
seinen Workshop Teilnehmer, & Gastgeber (Teilnahme auf freiwilliger Basis)

https://youtu.be/ag07HQEZp_0?list=PL94yjJexa5AkniAK37BjdDHEVfOquqckF

Anmeldeformular

Mo. 06.11.2017  18:00 bis 22:00 Uhr

Maximum Teilnehmer : 10

Anmeldeformular

Tony McManus erklärt beim Workshop seinen besonderen Zugang zur akustischen Gitarre und erarbeitet mit den Kursteilnehmern einige seiner Stücke. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf die für „Celtic Guitar“ typischen open tunings (DADGAD, DADGBE u.a.) und zeigt auf, wie durch den Einsatz von Vibrato, Verzierungen, „grace notes“ etc. diese Musik ihren faszinierenden, eigenständigen Sound erhält.

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Fingerstyle-Gitarristen, Grundkenntnisse sollten vorhanden sein. Bei entsprechendem Interesse wird auch gerne ein Ausflug in die Flatpicking-Welt (Plektrumtechnik) unternommen. Die Unterrichtssprache ist englisch.

Mitzubringen sind: eigenes Instrument, Capo und Schreibmaterial für Notizen.

The seminar will focus on my approach to acoustic guitar. We will explore various aspects of playing this music on guitar through detailed examination of a number of specific tunes.
We will look at different tunings- DADGBE, DADGAD, CGCGCD etc. again through learning tunes in some detail. This will naturally lead to interesting work on ornamentation, vibrato, grace notes, the kind of embellishments that make this music special.

Written material will be provided by me and the classes will be intimate enough for questions and discussion during this time. There will also be time outside the formal classes for one on one help - without the pressure of a ”masterclass” setting.

We can work with fingerstyle or flatpicking as the students desire.

Kontakt: Joanna Scott Douglas
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 04702 835 9002

Seminarhaus Scott Douglas
Osterstaderstr 8b
Sandstedt
27628 Hagen im Bremischen

Fr. 01.12.2017 ab 19:00 Uhr bis So. 03.12.2017 14:30 Uhr

Music & Your Life
(Maximum Teilnehmer : 10)

Sa. 02.12.2017 Konzert mit Robert Carl Blank

seinen Workshop Teilnehmer, & Gastgeber (Teilnahme auf freiwilliger Basis)


Robert Carl Blank
“Authentische Songs eines charismatischen Sängers mit Kanten und Ecken, viel Wärme und ein Schuß Melancholie inklusive”
(J. Hausmann, AKUSTIK GITARRE)
„Eine außerordentliche Stimme, die Ausdruck, Volumen, Einzigartigkeit und Natürlichkeit in sich zu vereinen scheint“ (Heinz Rebellius für Gitarre & Bass)
„fantastische Songs mit wunderbaren Chord-Folgen und intelligenten Texten“ (Merkur Online)
„…ein Lichtblick zwischen Jack Johnson und American Idol.“ (INTRO Magazin)

Anmeldeformular   

FaLang translation system by Faboba

Nächste Workshop Termine

22Sep
19:00 22.09.2017 - 15:00 24.09.2017
Akkordeon mal Anders Workshop mit Manfred Leuchter
6Okt
19:00 06.10.2017 - 15:00 08.10.2017
Scottish Accordion mit Sandy Brechin
6Nov